Nervzwerge - die Kinderwelt ist bunt !!

Freitag, 21. Februar 2014

Fortsetzung :-)

Aus den Zutaten genäht. 

Darf ich vorstellen: die Kleider für die Indianerinnen "nervender Zwerg" und "zickende Träne", sowie den Häuptlings Anzug "lahmende Socke". 

Der Häuptling war von seinem Namen wenig begeistert, bis ich ihn aufgeklärt hatte, dass die lahmende Socke der wichtigste, beste und größte Häuptling war den es jemals gab - naja er findet den Namen immer noch blöd  - aber dann ;-) 

Der Minizwerg hat bei der Anprobe Töne von sich gegeben wie ein Gespenst - sie muss noch überzeugt werden, das sie eine Indianerin ist - also der Ruflaut muss sich ändern.

Genäht wurden die Teile aus Kunstleder, Filzstreifen wurden eingenäht und Fransen geschnitten, die Stirnbänder der Mädchen sind aus Webborte mit Edelsteinen und Federn geschmückt. Der imposante Federschmuck von Herrn Häuptling wurde gekauft und mit Zusatzfedern ergänzt. Ein Gürtel mit Schlaufen für das Kampfwerkzeug wurde noch gefertigt, sowie Perlenketten mit Federn designt. 

So nun habe ich meine Pflicht erfüllt und kann mich entspannt zurück lehnen. Da ich ein totaler Faschingsmuffel bin, werde ich die Tage mit meinem Mann im Bayrischen Wald in einer abgelegenen Waidlerhütte verbringen ----- Aleh hop !!!!











Kommentare:

  1. Huch, dann paß´ mal auf, daß die kleinen Rothäute Euch nicht an den Marterpfahl stellen....
    Die Kostüme sind ja toll geworden und die Namen genial, muß ich mir merken:)
    In diesem Sinne: Hau! (oder wie immer man das jetzt schreibt....)
    Viele liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  2. na dass sind ja mal tolle indianerkostüme, die indianernamen sind genial...das werden bestimmt tolle tage.
    ich wünsch die erholsame faasend, wo auch immer.
    lg andrea

    AntwortenLöschen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe